Fassanstich in der Maritim Alm Stuttgart

22. 11. 2017 - Ein zünftiger Abend sollte es werden, ein zünftiger Abend ist es geworden. Fesche Madels im Dirndl, Brotzeit, geselliges Beisammensitzen und Schunkeln zu den Almklassikern von Helene Fischer bis hin zu Andreas Gabalier.

Am 16. November 2017 lud das Hotel Maritim zum Fassanstich in der Maritim Alm ein, der Popup-Location, die noch bis Mitte Januar direkt neben dem Hotel und der Reithalle Stuttgart steht und für Veranstaltungen bis zu 116 Personen einlädt. Doch auch Stuttgarter und Besucher sind herzlich willkommen und können an ausgewählten Tagen à la carte in den Genuss von rustikalen Versperbrettel, Käsespätzle und Kaiserschmarren und Co. kommen. 

Ideengeber und Initiator im Hause Maritim ist Florian Hebenstreit, Stellvertretender Direktor vom Maritim Hotel Stuttgart. Hinter der Errichtung der Maritim Alm steckt viel mehr als nur ein spontaner Gedanke. Hier wurde strategisch überlegt wie man es schaffen könnte, den Stammgästen eine weitere Attraktion bieten und sie somit ans Haus binden zu können. „Unsere Stammgäste kennen bereits unsere Tagungsräumlichkeiten im Hotel und haben auch schon die ein oder andere Veranstaltung in der Reithalle durchgeführt.  Mit der Almhütte haben wir die Möglichkeit, unseren Gästen eine neue Art von Eventlocation zu bieten, sodass diese unsere Gastronomie und unseren Service in neuer Umgebung genießen können ohne unser Haus verlassen zu müssen.“, so Hebenstreit.  Zugute kommt die Location ebenfalls all denen, denen die Räumlichkeiten der Reithalle für ihr Event zu groß sind. „Unsere Maritim Alm steht Gruppen mit maximal 116 Personen zur Verfügung. Damit bieten wir ein Zusatzangebot zur Reithalle an, die ideal für Veranstaltungen ab 250 Gästen ist. So können wir zur Weihnachtszeit auch Gruppen aufnehmen, die sonst woanders gebucht hätten, da wir nicht die entsprechenden Räumlichkeiten für sie haben.“  

Florian Hebenstreit freut sich vor allem auch  über die hohe Auslastung, die sie bereits im ersten Jahr verzeichnen. „Die Saison hat noch gar nicht begonnen und wir haben bereits eine Auslastung von 70 Prozent. Wir profitieren dabei vor allem durch unsere guten und langjährigen Kundenbeziehungen, die wir vorab alle über die Maritim Alm informieren konnten.“ Und doch geht es Florian Hebenstreit an dieser Stelle nicht nur um die Auslastung. Vielmehr schmiedet er bereits Pläne für die Saison 2018, die er in seine Überlegungen einfließen lässt. „Die Anfangshürden sind genommen, sowohl Geschäftsleitung wie auch meine Kollegen hier im Hotel stehen voll hinter dem Konzept. Läuft es erfolgreich, werden wir sicherlich auch im Jahr 2018 das Konzept weiterführen, dann jedoch schon ab Anfang November. Den Platz haben wir ja, warum sollten wir ihn dann nicht nutzen!“

Wir wünschen dem gesamten Team eine erfolgreiche Hüttensaison und freuen uns, dass Stuttgart eine neue Alm dazu gewonnen hat und die unermüdliche Kreativität der Catering- und Hotelbranche mal wieder unter Beweis gestellt wurde! 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Maritim Alm Stuttgart. Aktuelle Neuigkeiten erhalten Sie auf der Facebook-Seite, die für die Alm eingerichtet wurde.

Hier geht es zum Eintrag vom Maritim Hotel Stuttgart.






Fassanstich: Florian Hebenstreit eröffnet die Maritim Alm Stuttgart

Natürlich darf das Akkordeon nicht fehlen! Hier mit Karin Wolffrom, Inhaberin von Catering Guides


CG Newsletter abonnieren