Be seduced by GARDEN EDEN – Ein Abend in Rauschenberger´s Supper Club

05. 08. 2016 - Das Restaurant Cube am Stuttgarter Schlossplatz ist die Bühne für ein neues Pop-Up Konzept von Rauschenberger’s Supper Club. Das Motto dieses Jahr vom 1.August bis 3. September: Be seduced by GARDEN EDEN.



Eigentlich strahlt das Restaurant Cube durch eine sehr reduzierte Architektur mit klaren Linien und wenig Firlefanz. Ins Cube geht man, um gutes Essen zu genießen und dabei den Blick über das Schloß, den Trubel der Königstraße und die Weinsteige schweifen zu lassen.

Doch dann kam das kreative Team von Rauschenberger Eventcatering und decor&more ins Spiel. In nur zwei Tagen verwandelten sie das puristische Ambiente des Cubes in einen prachtvollen GARDEN EDEN, mit allem was dazu gehört. „Unser Ziel war es, einen noch nie da gewesenen Eyecatcher zu schaffen. Sei es durch die Auswahl des Mobiliars mit der Einbindung von Kirchenbänken und neuartigen Stühlen, die wir extra aus Italien für das Event abgeholt haben, oder auch durch die Abhängung der Decke mit einer Pflanzenwelt, durch die eine zweite Ebene geschaffen wurde.“, verrät uns Birgit Martinez, Inhaberin von decor&more aus Fellbach. Und das ist ihnen erfolgreich gelungen. Das Popup Restaurant erstrahlt unter einem neuen Glanz und einer temporären Architektur, die den Blickwinkel verändert und doch in 4 Wochen wieder abgebaut wird.

Auch Jörg Rauschenberger, Inhaber von Rauschenberger Eventcatering bekräftigt: „Beim Supperclub geht es darum, ein Gesamtkonzept zu kreieren in das wir unsere Gäste zum Verweilen, Genießen und Entdecken einladen dürfen. Das beginnt bei der Gestaltung des Eingangsbereichs, geht weiter über kleine Details wie der Auswahl der Musik, der Kleidung des Personals oder sogar auch den Handtüchern auf der Toilette, die extra für dieses Event gekauft wurden, und reicht bis zum kulinarischen Angebot, mit dem wir unsere Gäste im GARDEN EDEN verführen möchten.“ So wundert es kaum, dass wir der Speisekarte sinnliche Gerichte finden wie „Eva´s Apfel“, „Beef in Paradies“, „Barbaries Best“ oder „Fine Tuned Tuna“. Diese wurden mit Elementen aus der Molekularküche sowie ungewöhnlichen Zubereitungsarten hergestellt um uns an diesem Abend in die Welt von Adam und Eva mitzunehmen.

Und ganz nebenbei zeigt uns das Team von Rauschenberger Catering und decor&more mit dieser gelungenen Inszenierung, auf was es heute beim modernen Eventcatering ankommt. „Be seduced by GARDEN EDEN“ – bei diesem Motto stellen wir uns alle das Paradies vor und möchten an dem Abend auf Händen getragen werden. Umso wichtiger für die Veranstalter, unsere Erwartungen zu erfüllen. Es geht um die Kreation einer Erlebniswelt, bei der die einzelnen Bausteine wie Dekoration, Location und Catering durch ihr Zusammenspiel ein stimmungsvolles Gesamtbild erschaffen. Und dies ist dem Team mehr als gelungen. Die Ansprache aller Sinne führt dazu, dass wir den gesamten Abend immer wieder aufs Neue auf eine Entdeckungstour durch das Paradies mitgenommen werden. Als es dann dunkel wird und unser kleines Paradies, in dem wir uns befinden, in Kerzenlicht erstrahlt, stehen auch wir dann an der Bar und blicken auf einen aussergewöhnlichen und erfolgreichen Abend zurück. Ja, so stellen wir uns ein Leben im Paradies vor.  


Be seduced by GARDEN EDEN hat 2016 vom 1. August bis 3. September geöffnet. Online-Reservierungen sind ab sofort auf www.popup-restaurant.de möglich, auch Verfügbarkeit, Öffnungszeiten und weitere Informationen sind auf der Website nachzulesen. Telefonische Reservierung unter 0711 / 55340 555.







CG Newsletter abonnieren